· 

Valentins-Dinner

Donnerstag, 14. Februar & Freitag 15. Februar 2019 ab 18 Uhr


Lassen Sie sich sinnlich-kulinarisch bei einem 4-Gänge-Menü verführen und genießen diesen Abend bei Kerzenschein mit Ihrem Herzblatt!

 

Wir bitten Sie, rechtzeitig Ihren Lieblingstisch unter +43 7287 7216 oder online zu reservieren, da es dieses Menü nur auf Vorbestellung gibt. Sollten Sie Ihren Partner überraschen wollen, haben wir auch spezielle Gutscheine für diesen Abend vorbereitet.

Das Valentins-Dinner

Aufstrich & Biostangenbrot

***

Cappuccino von Curry & Zitronengras mit gebackenem Fisch-Wantan

***

Maishendlbrust im knusprigen Speckmantel mit Ruccola gefüllt
auf Kräuteressenz mit Kartoffeltalern

***

Dreierlei von der Himbeere
Topfen-Himbeer-Törtchen, Smoothie & Sorbet

 

Menü inklusive Aperitif  € 42,00 pro Person

kleiner Exkurs:
Die Tradition des Valentinstags wird heute zumeist auf die Überlieferung von Bischof Valentin von Terni zurückgeführt, der als christlicher Märtyrer starb. Valentin von Terni war im dritten Jahrhundert nach Christus der Bischof der italienischen Stadt Terni. Einer Überlieferung zufolge traute er mehrere Brautpaare, darunter Soldaten, die nach damaligem kaiserlichen Befehl unverheiratet bleiben mussten. Dabei soll er den verheirateten Paaren auch Blumen aus seinem Garten geschenkt haben.Die Ehen, die von ihm geschlossen wurden, standen der Überlieferung nach unter einem guten Stern. Auf Befehl des Kaisers Claudius II. wurde er am 14. Februar 269 wegen seines christlichen Glaubens enthauptet.